PrivacyWeek 2021

Opening Keynote
2021-10-25, 17:00–17:45 (Europe/Vienna), Stream
Language: German

Von Fake Facts und Verschwörungserzählungen – Was Medien und
Gesellschaft aus dem letzten Jahr lernen können.


Verschwörungserzählungen rund um die Pandemie haben sich rasant
verbreitet. Auf den Straßen demonstrierten selbsternannte "Querdenker",
auf Telegram wurde vom Bürgerkrieg phantasiert und so mancher
Verschwörungsideologe war auch in klassischen Medien präsent. Was können
wir aus dem letzten Jahr lernen in Punkto Umgang mit diesem Phänomen?

Katharina Nocun ist Publizistin sowie Wirtschafts- und
Politikwissenschaftlerin. In ihrer Arbeit setzt sie sich vor allem mit
dem Spannungsfeld Digitalisierung und Demokratie auseinander. Ihr
Podcast Denkangebot war 2020 für den renommierten Grimme Online Award
nominiert. Ihr erstes Buch "Die Daten, die ich rief" (2018) behandelt
das Thema Datensammlungen von Staat und Konzernen. Das zweite Buch "Fake
Facts – Wie Verschwörungstheorien unser Denken bestimmen"
(gemeinsam mit Pia Lamberty) erschien 2020 bei Quadriga und wurde ein
Bestseller. Im Mai 2021 erschien das zweite gemeinsame Buch "True Facts
– was gegen Verschwörungserzählungen wirklich hilft".