PrivacyWeek 2021

Andrea Hoyer-Neuhold

Sozialforscherin, Universitäts- und Fachhochschul-Lektorin. Gründungsmitglied des Zentrums für Sozialforschung und Wissenschaftsdidaktik (www.zsw.at), Wien.

  • (K)ein Raum: Cyber-Gewalt gegen Frauen* in (Ex-)Beziehungen
André Igler

Journalist. Netzaktivist. Alt-68er.

  • Der Niedergang der vierten Gewalt
Aral Balkan
  • Aral Balkan
Barbara Wimmer

Preisgekrönte Journalistin, Autorin und Speakerin. Arbeitet bei Futurezone.at seit mehr als 10 Jahren als Redakteurin. Schreibt und spricht über Netzpolitik, Datenschutz, Algorithmen, Künstliche Intelligenz, Social Media, Digitales und alles, was (vermeintlich) smart ist.

  • Gefeuert vom Algorithmus
C_ristina

C_ristina ist eine Geekfem Haeckse, IT-SiBe mit Freunden, Datenschutz Groupie, der snark in der Cryptoparty. Sie schafft es auf magische Weise, ihre Kunden ohne NC durch das Audit zu bringen.

  • Datenschutz Wildlife
Chris

Gründer der argo IT eG (2018), selbstständiger Unternehmer in der IT, Freie Software Verfechter, oft ganz gerne Techniker und Organisator dahinter, immer jedoch Vater von drei und dies und das andere auch noch wenn ich Zeit finde (selten). :-)

  • argo IT eG - die IT-Genossenschaft
Christian

.. interessiert sich für das Wechselspiel von sozialen Prozessen und Technologie und forscht dazu und besonders gerne gemeinsam mit dem Albert an der Forschungsgruppe Cooperative Systems der Fakultät für Informatik an der Uni Wien.

  • "Stört Dich eh nicht, wenn ich fotografier, gell" — Datenschutz und soziale Praxis
Christian Amsüss

Christian Amsüss ist seit 2005 in unterschiedlichen Communities im Bereich der Freien Software aktiv, und seit selbständig im Bereich Softwareentwicklung, Netzwerkarchitektur und IoT-Beratung tätig.

Aktuelle Projekte drehen sich um die Weiterentwicklung von bestehenden und offen standardisierten IoT-Technologien zu einem Ökosystem, in dem Interoperabilität, Kontrolle durch die Anwender und sichere Datenübertragung selbstverständlich sind.

  • Post-Quanten-Signaturen an einem (hoffentlich niemals) praktischen Beispiel
Christian Buggedei

Human-Geek Relations. I don’t just do IT – I mediate between the very technical-minded and, well, everyone else.

My work experience spans nearly 20 years, as SysAdmin, Consultant and Department Head with a seat at the Management Board. I know how IT works, from the technical as well as the organisational point of view. I understand and support the more-than-legitimate wants and needs of end users, even though more salty SysAdmins call them “lusers” behind their back.

I ensure our innovative, sustainable products at polypoly are brought to life. We have little of what our data is worth, nor any intuitive understanding of what long term affect corporate surveillance has on us. The polypoly team wants to change that, and I'm excited to be a part of this!

  • Unsere Daten. Unsere Entscheidung. Unser Gewinn!
Christian Swertz

Christian Swertz ist Professor für Medienpädagogik am Institut für Bildungswissenschaft der Universität Wien.

  • Das Meer bin ich. Medienbildung zum digitalen Wohlfühlen.
Christina M. Beran

Klinische Psychologin, Gesundheitspsychologin, Arbeitspsychologin, Organisationspsychologin

  • Less is More.
Corinna Bernauer

Corinna Bernauer ist Rechtsanwältin für Datenschutzrecht bei der norddeutschen IT-Recht-Kanzlei JURAPORT.SH sowie Mitglied im Hackspace Binary Kitchen in Regensburg.

  • Datenkraken kielholen - vom Datenschutzverstoß zum Schmerzensgeld
Daniela Zimmer

Konsumentenschutzexpertin der AK Wien. Arbeitsschwerpunkte: Folgen des digitalen Wandels für KonsumentInnen.

Studium der Rechtswissenschaften und Publizistik an der Universität Wien. Abschluss rechtswissenschaftliches Studium (Mag.jur.).

Koordination der EU-Angelegenheiten im Bundesministerium für Gesundheit und Konsumentenschutz.

Rechtsexpertin in der konsumentenpolitischen Abteilung der AK Wien. Publikationen zu den Themen Telekommunikation, Internet, (Rundfunk-) Medien und Datenschutz. Von 2000 - 2014 Mitglied der österreichischen Datenschutzkommission. Aktuell Mitglied im österreichischen Datenschutzrat und ORF-Publikumsrätin.

  • Artificial Intelligence – Folgen für Arbeitnehmer:innen und Verbraucher:innen
Dimitri Robl

Dimitri Robl ist seit 2016 Mitglied im Chaos Computer Club Wien und arbeitet seit 2018 als Junior IT Security Analyst bei CERT.at, Österreichs nationalem Computer-Notfallteam nach NIS-Gesetz.

  • Ransomware: Verschlüsselung, Erpressung, Doxxing
Erik

Datenschutzextremist, FLOSS-Fan uvm.; mag Theorie & Praxis.

Beim https://www.fiff.de und seit 2021 bei Hamburg Werbefrei aktiv!

  • endlich werbefrei
Eva Angerler

Ich bin mit Beratung von Betriebsräten zu Fragen der Technikgestaltung und des Datenschutzes befasst und mache Grundlagenarbeit zu diesen Themen, wobei mir der Beirat für Arbeit und Technik zur Seite steht.

Unser Blog: https://arbeitundtechnik.gpa.at/ )

  • Artificial Intelligence – Folgen für Arbeitnehmer:innen und Verbraucher:innen
Hendrik

Hi there. We are Frederik and Hendrik. We're building a fair and open web analytics tool and want to share what we discovered along the way with the PrivacyWeek audience.

  • Let's end this arms race
Hetti

tbd

  • Security Safari in b0rken Land
Horst Kapfenberger

tbd

  • NOYB und das Cookie-Banner-Projekt
Jakob Scherer

Amnesty Deutschland Themenkoordinationsgruppe "Menschenrechte im digitalen Zeitalter"

  • Data Cartels: Wie das Geschäftsmodell von Google und Facebook die Menschenrechte bedroht
Janina Loh

bitte ausfüllen

  • Verantwortung in der Mensch-Roboter-Interaktion
Johann Cas
  • Artificial Intelligence – Folgen für Arbeitnehmer:innen und Verbraucher:innen
Johannes Osterburg

Ich bin Medienpädagoge, Fan freier Software und habe Spaß an 3D-Design.

  • Digitale Spiele mit Godot erschaffen
Joscha Cepok

Entwickler im E-Commerece, vor allem mit Java & Spring
Großes Interesse an Analysen & Security im Bereich Angriffserkennung im Hinblick auf Motivation und daraus resultierenden Verhalten verschiedenster Akteure.

  • Sei "nett" zu deinen Angreifern
Judith Strußenberg

Judith hat einen Magister in Germanistik, Geschichte und Politikwissenschaft gemacht, bevor sie anfing, sich für Datenschutz und IT-Sicherheit zu interessieren. Inzwischen kombiniert sie diese Themen und das Schreiben und auch ihre Freizeit ist nicht ganz frei davon: als Podcasterin ist sie immer wieder Gästin im Datenschutz Podcast und außerdem aktiv im Regensbuger Chaos.

  • Tomaten, Gurken, Datenschutz
Kai Bösefeldt

Ich bin Softwareentwickler und Initiator der Projektes "ODO Disptributed Online".

  • Privacy by Design - da geht noch was!
Katharina Nocun
  • Opening Keynote
Katrin Kirchert

tbd

  • Datenschutz Wildlife
Klaudia Zotzmann-Koch

Autorin, Podcasterin und Datenschutzexpertin

  • Fediverse Meetup
  • Die harten Fakten: Gewalt gegen Frauen
Kristian Burghartz

Hallo! Ich bin Kristian Burghartz und seit über drei Jahren Mitglied der Themenkoordinationsgruppe (Theko) Menschenrechte im digitalen Zeitalter von Amnesty International Deutschland. Als Themenkoordinationsgruppe sind wir eine über ganz Deutschland verstreute Gruppe von Expert*innen, die sich ehrenamtlich bei Amnesty einbringt. Wir halten regelmäßig Vorträge, machen Lobbyarbeit und gestalten gemeinsam mit dem Hauptamt Positionen und Kampagnen auf nationaler und internationaler Ebene. Erster großer Schwerpunkt unserer Arbeit war nach den Snowden-Enthüllungen zunächst staatliche Massenüberwachung, inzwischen bearbeiten wir aber ein breites Band von Themen wie Algorithmen und Menschenrechte, Fake News, Hass im Netz, biometrische Videoüberwachung und staatliches Hacking. Mehr über uns findet ihr unter https://amnesty-digital.de/

  • Data Cartels: Wie das Geschäftsmodell von Google und Facebook die Menschenrechte bedroht
Laura Kalbag
  • Laura Kalbag
Leonhard Rabensteiner

Mitgründer des Vereins Werbefrei in Österreich.

  • endlich werbefrei
Magdalena Habringer

Sozialarbeiterin und Soziologin. Arbeitet als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Kompetenzzentrum für Soziale Arbeit an der FH Campus Wien. Ihr inhaltlicher Schwerpunkt in der Forschung und Lehre ist das Thema Gewaltschutz mit Fokus auf Cyber-Gewalt gegen Frauen* in (Ex-)Beziehungen.

  • (K)ein Raum: Cyber-Gewalt gegen Frauen* in (Ex-)Beziehungen
Manuel Atug

Head of Business Development bei der HiSolutions AG

Diplom-Informatiker & Master of Science in Applied IT Security & Ingenieur

HonkHase ist seit über 23 Jahren in der Informationssicherheit tätig und befasst sich mit den Themen KRITIS, Hackback, Ethik und Katastrophenschutz

Seit ~23 Jahren Aktiv in einigen Vereinen:
Chaos Computer Club, Chaos Computer Club Cologne, c-base, Digitale Kultur, ISACA, GI, FifF, GFF, Freie Software Freunde, European Society for Digital Souvereignty, Deutsches Komitee Katastrophenvorsorge, Geraffel Core Member

Vorstand des Cyber Security Cluster Bonn & Gründer und Sprecher der unabhängigen Arbeitsgruppe Kritische Infrastrukturen (AG KRITIS).

  • Desolate Deutsche Netzpolitik
Margarethe Maierhofer-Lischka

Margarethe Maierhofer-Lischka lives in Graz and is active as musician, researcher and artist. She works with mur.at, an association promoting net culture and open source technologies in art and education.

  • Radio Ironie Orchester - data flows
Markus Beckedahl

Markus Beckedahl ist Gründer von netzpolitik.org und Mitgründer der re:publica-Konferenzen.

  • Markus Beckedahl im Gespräch
Martin Pirker

Beruflich in der IT tätig. Manchmal Vortragender bei der Privacyweek :-)

  • Secure Messaging - Revisited
Max Angerbauer

tbd

  • NOYB und das Cookie-Banner-Projekt
Max Schrems

Max Schrems ist Jurist, Autor und Datenschutzaktivist. Mit seiner Klage vor dem Europäischen Gerichtshof kippte er das transnationale Safe-Harbor-Abkommen zwischen der EU und den USA, was als richtungsweisendes Urteil für den Grundrechtsschutz in Europa angesehen wird. Er ist Vorstandsvorsitzender von NOYB, die sich der Durchsetzung von Datenschutzrechten verschrieben hat.

  • Vortrag von Max Schrems
Michael Litschka

FH-Prof. Priv.-Doz. Dr. Michael Litschka leitet die Forschungsgruppe Media Business an der FH St. Pölten und lehrt und forscht zu den Themen Medien- und Wirtschaftsethik. Er ist Gründungsmitglied des IMEC (Interdisciplinary Media Ethics Center) und ist regelmäßig als Speaker bei Konferenzen sowie als Experte von Medien angefragt.

  • Ethische Fragen Algorithmengesteuerter Geschäftsmodelle und Entscheidungen
NOYB Office

Liebe Menschen im NOYB Büro, die helfen, die Einreichungen zu bearbeiten.

  • Vortrag von Max Schrems
  • NOYB und das Cookie-Banner-Projekt
Natascha Windholz

Natascha ist studierte Juristin und bei einem internationalen Versicherungskonzern als Datenschutzkoordinatorin tätig. In ihrer Freizeit beschäftigt sie sich unter anderem mit Netzwerktechnik und Informationssicherheit, schreibt Fachliteratur und belehrt Familie, Freunde, Bekannte und Verwandte darüber, warum es eben nicht egal ist, dass "die" ihre Daten haben.

  • Das Internet - unendliche Weiten, rechtsfreier Raum?!
Philipp Schaumann

Philipp Schaumann ist seit 1970 in der EDV tätig, davon die letzten 25 Jahre hauptsächlich in beratender Funktion. In den letzten 20 Jahren hat er sich besonders mit Sicherheitsfragen beschäftigt und sich dabei auch auf die organisatorischen, gesellschaftlichen und psychologischen Aspekte konzentriert an denen viele der Sicherheitsprojekte leider heute scheitern. Ihn beunruhigt die ständig stärker fortschreitende Dominanz von Technik in allen Lebenslagen und die dadurch ausgelöste fast permanente Überwachung großer Teile der Bevölkerung.

Er ist mittlerweile in Pension und publiziert auf https://sicherheitskultur.at/.

Daneben ist er beim Chaos Computer Club Wien aktiv (https://c3w.at), vor allem bei Bildungsthemen bei dem Projekt „Chaos macht Schule“ (https://c3w.at/schule/)

  • Ransomware - wo soll das noch hinführen?
PrivacyWeek Team
  • How To PrivacyWeek
  • Opening
  • Closing
René 'Lynx' Pfeiffer

René Pfeiffer ist selbstständiger Systemadministrator und Vortragender an der Fachhochschule Technikum Wien im Bereich Computer- und Datensicherheit. Mit über 15 Jahren Berufs- und 30 Jahren Computererfahrung sowie einem akademischen Hintergrund in theoretischer Physik verbindet er in Schulungen und Projekten erfolgreich Theorie und Praxis.

René Pfeiffers Themenschwerpunkte liegen im Bereich IT Administration, Aufbau sicherer Infrastrukturen (Host-/Netzwerkbereich), sichere Kommunikation in Organisationen und Infrastruktur (VPN Technologien, Nachrichtensysteme), Wireless Security, technische Dokumentation, Betreuung von Forschungsarbeiten in der IT Security, technischem Auditing und Evaluierung von Software.

  • „Multipass!“ - Die Sicherheit von Multifunktionsdruckern
Richard Blair
  • 1984 Read by George Orwell's Son Richard Blair
Sandra Cegla

Ich bin Kriminalkommissarin a. D. und Inhaberin der Sicherheitsagentur SOS-Stalking. Wir schützen deutschlandweit Betroffene von Stalking. Ganz besonders der Schutz vor Grenzüberschreitung und Gewalt liegen mir am Herzen, deshalb spreche ich so oft darüber, wie ich kann.

  • Cyberstalking - Angriff auf Persönlichkeit & Privatsphäre
  • Die harten Fakten: Gewalt gegen Frauen
Stefan Kohler

Stefan Kohler ist Studierender im Master-Studiengang Information Security an der Fachhochschule St. Pölten. Zuvor absolvierte er die Abteilung für Informatik an der HTL St. Pölten und den Bachelorstudiengang IT Security an der Fachhochschule St. Pölten. Seit August 2020 ist er als IT Security Consultant bei einem Wiener Unternehmen angestellt, wo sein Verantwortungsbereich im Penetration Testing von Applikationen liegt.

Seine persönlichen Interessen im Rahmen der Security liegen in der Wahrung der
Privatsphäre und in sicheren Softwarelösungen. An der IT Security fasziniert ihn
insbesondere die Schnelllebigkeit der Branche und die daraus resultierende Chance,
täglich mit neuen Erkenntnissen und neuen Herausforderungen konfrontiert zu sein.

  • Elektronischer Schriftverkehr – Einfach, aber auch sicher?
Stefan Loubichi

Jahrgang 1966, nach dem Abitur Ausbildung in Sachen IT und Studium mit dem Schwerpunkt der Wirtschaftsinformatik. Mein ganzes Leben war dies mein beruflicher Schwerpunkt und wird es bis zu meinem Ende auch sein. In den letzten zehn Jahren lag der Schwerpunkt im Bereich von Cybersecurity und Datenschutz in der Industrie.
Und warum engagiere ich mich immer noch: Weil ich einen Sohn habe, dem ich eine Welt in Sicherheit erhalten möchte. Eine Welt, in der alle wunderbaren Möglichkeiten der Digitalisierung vorhanden sein sollen, die aber gleichzeitig sicher ist und bei der es keinen "Big Brother" gibt.

  • Digitalisierungsblaupause Shenzhen - Wohin geht die Reise?
Stefan Pasteiner

Seit Jahren ohne Windows oder Google Android unterwegs, beobachte ich mit sorge wie immer mehr Dienstleistungen immer mehr vertrauen einfordern sich selbst aber nicht gerade vertrauenswürdig verhalten. Diesen Trend möchte ich entgegen treten.

  • Was hat freie Software mit Privatsphäre zu tun?
Svea Eckert

Svea Eckert is a freelance journalist for Germany’s main public service broadcaster “Das Erste” (ARD). She is researching and reporting investigative issues with main focus on new technology, computer and network security, digital economics and data protection. Svea has already spoken at Defcon and CCC several times in the past years. Follow her @sveckert.

  • Down the Rabbit Hole - Wie radikal machen YouTube und Co.?
Thorsten Dittmar

Ich bin Technologe, Unternehmer, Mentor und Social Impact Investor seit über dreißig Jahren.

  • Unsere Daten. Unsere Entscheidung. Unser Gewinn!
Zem

Computer Nerd, Sysadmin, Entrepreneur, DevOp

  • Cryptpad Walkthrough
aIbert

...

  • "Stört Dich eh nicht, wenn ich fotografier, gell" — Datenschutz und soziale Praxis
dimir

IT-Security-begeistertes c3w Mitglied und Mitarbeiter bei CERT.at

  • Security Safari in b0rken Land