PrivacyWeek 2020

Digitaler Selbstschutz: Interaktives Material zum Lernen und Lehren
2020-10-28, 15:00–15:45, Lecture Hall 1
Language: German

Zum Digitalen Selbstschutz gehören eine ganze Reihe von Maßnahmen. In diesem Talk werden 3 MOOCs (Massive Open Online Courses) vorgestellt, die 3 verschiedene Bereiche adressieren: Zugangsdaten, Bewegen im Netz sowie Daten und Geräte.


Zum Digitalen Selbstschutz gehören eine ganze Reihe von Maßnahmen. In diesem Talk werden 3 MOOCs (Massive Open Online Courses) zum Selbststudium vorgestellt, die 3 verschiedene Bereiche adressieren:
a) Souveräner Umgang mit Zugangsdaten,
b) Souveränes Bewegen im Netz sowie
c) Souveräner Umgang mit Daten und Geräten.

Interessant für jene, die mit den MOOCs während der Privacy Week arbeiten wollen: Beachte auch den zugehörigen Workshop, in welchem inhaltliche Fragen geklärt werden können.

Die MOOCs bestehen aus Informationen (Text, Video, Interaktionen) und Aufgaben (Ausprobieren, recherchieren, reflektieren).
Sie werden bei Oncampus gehostet, das ist eine 100%ige Tochter der TH Lübeck.
Da sie im Rahmen des Projekts „Aufstieg durch Bildung - Offene Hochschulen“ entstanden sind, sind sie auch kostenlos verfügbar.

MOOCs: https://www.oncampus.de/suche?ocsearch_value=Digitaler%20Selbstschutz

Professorin für Web Information Systems, Beauftrage für Digitalisierung und Lehre, TH Lübeck.
Kerngebiete: Webtechnologien, IT-Sicherheit

This speaker also holds: