PrivacyWeek 2020

Bloody Data - Das Geschäft mit Zyklusapps
2020-10-31, 18:30–19:15, Lecture Hall 1
Language: German

Die blutige Wahrheit hinter pastelligen Zyklusapps: Wie Konzerne, Versicherungen und staatliche Stellen deine intimsten Daten nutzen.


Sie helfen uns dabei, unseren Körper besser zu verstehen und auch die Übersicht zu bewahren, auch wenn die Hormone Achterbahnfahren. Sex mit oder ohne Empfängnisverhütung, Schwangerschaft oder die Periode, sogenannten Zyklus-Apps (auch: “Perioden-Tracker”) vertrauen wir unsere intimsten Daten an.
Dass wir diese dadurch aber auch an Datenkapitalismus-Konzerne hergeben, war nicht Teil des Deals – oder doch?

Judith hat einen Magister in Germanistik, Geschichte und Politikwissenschaft gemacht, bevor sie anfing, sich für Datenschutz und IT-Sicherheit zu interessieren. Inzwischen kombiniert sie diese Themen und das Schreiben und auch ihre Freizeit ist nicht ganz frei davon: als Podcasterin ist sie immer wieder Gästin im Datenschutz Podcast und außerdem aktiv im Regensbuger Chaos.