PrivacyWeek 2020

Das brauchen wir doch (nicht)! - Part II
2020-10-28, 19:00–19:45, Lecture Hall 1
Language: German

Wieder ein Jahr überstanden. Und trotz DSGVO dreht sich die Welt immer noch:
Eine Sammlung von von Fragen, Antworten und Kuriositäten aus dem Bereich des Datenschutzes.


Wie schon letztes Jahr beschäftigt sich dieser Vortrag mit einem Best-of von Fragen und manchmal absurden Annahmen rund ums Thema Datenschutz im beruflichen wie auch privaten Kontext ("Du kennst dich ja damit aus, wie ist denn das.").

Fragen, Annahmen und tägliche Diskussionen:
1. Schau da mal schnell drüber. Da sind eh keine Daten drin.
oder: Morgen ist Go-Live. Da müssen wir aus datenschutzrechtlicher Sicht eh nix machen, oder?
2. Wieso sind Cookies eigentlich so böse?
oder: Wir bauen gerade unsere Homepage um. Die tut eh nix.
3. Also das mit WhatsApp versteh ich echt nicht. Warum ist das so arg?
oder: Sind doch eh alle Messenger gleich.
4. ... Dann holen wir uns halt eine Einwilligung.
oder: Schon wieder so ein Wisch zum Unterschreiben.
5. Sind ja eh nur Mitarbeiterdaten drin.
6. Ich habe diese Liste immer schon bekommen. Aber jetzt wegen diesem %$§&! Datenschutz nicht mehr!
7. Bis jetzt sind wir auch ohne Datenschutz ausgekommen.
oder: Du machst echt NUR Datenschutz??
8. usw.

Der Vortrag könnte möglicherweise ein wenig Ironie-, Zynismus- oder Sarkasmus-lastig sein.

Mag. Natascha Windholz ist Juristin und seit vielen Jahren im Datenschutz tätig, derzeit bei einem großen Versicherungskonzern in Wien. Seit September 2020 studiert sie außerdem berufsbegleitend IT-Security.