PrivacyWeek 2020

Die PrivacyWeek 2020 ruft zum Mitmachen auf!

TL;DR

Datum: 26.10. bis 1.11.2020
Webseite: privacyweek.at
Motto:

SYSTEM
= ! +
relevant?

Wir freuen uns auf Deine Einreichung!
(Link dazu am Seitenende)


Longread

Der Termin für die PrivacyWeek 2020 steht fest: 26.10.–01.11.2020. Ob wir die PrivacyWeek 2020 wie gewohnt als Präsenzveranstaltung mit Streamingangebot für Besucher:innen abhalten können, ist im Moment unklar. Doch unsere Themen sind jetzt wichtiger denn je. Durch die gesellschaftlichen Veränderungen, die wir gerade erleben, erhalten Privatsphäre, der Schutz von persönlichen Daten und politische Entwicklungen im Bereich der Digitalisierung eine neue Relevanz.

Abbruch von Altem bedeutet immer auch einen Neuanfang. Lasst uns gemeinsam eine neue Gesellschaft, ein neues System denken. Wir laden Dich ein zur #pw20 mit dem Motto:

SYSTEM
= ! +
relevant?

Themen:
  • Auswirkungen von Technik auf die Gesellschaft
  • Privatsphäre
  • Digitalisierung
  • Netzpolitik
  • Datenschutz

Die PrivacyWeek soll in jedem Fall stattfinden. Wenn im Herbst Konferenzveranstaltungen wieder möglich sein sollten, wird es auch wie bisher die PrivacyWeek als lokalen Treffpunkt geben. Aktuell ist das für uns aber noch nicht absehbar. Was wir aber in jedem Fall machen können, ist eine #PW20online. Wie diese aussehen kann, daran arbeiten wir bereits intensiv.

Wir freuen uns über Deinen Beitrag. Dabei bieten wir auch gerne, so gut wie möglich, technische Unterstützung an.

Wir möchten, dass Du in jedem Fall über Distanz an der PrivacyWeek teilnehmen kannst, unabhängig davon, ob es die Konferenzveranstaltung vor Ort geben wird, um auch Dir die Planung zu erleichtern.
Folgende Varianten Deiner Teilnahme an der PrivacyWeek haben wir aktuell geplant:

  • Dein Vortrag oder Workshop vor Ort (falls möglich) und live ins Netz gestreamt (also so wie die letzten Jahre auch)
  • Dein Vortrag oder Workshop als Online-Livestream (von Deinem Wohnzimmer/Büro aus) mit Livepublikum (Publikum online oder vor Ort)
  • Dein Vortrag als vorproduziertes Video zu einem fixen Fahrplan-Zeitslot während der PrivacyWeek, mit anschließender Online-Live-Fragerunde mit Dir und dem Live-Publikum (falls Deine Internetverbindung zu instabil für einen Live-Vortrag sein sollte oder Du unsicher bist, ob Du live in eine Kamera sprechen möchtest)
  • Dein Kunstprojekt vor Ort (falls möglich)
  • Dein Kunstprojekt (zB Filmvorführung) als Online-Livestream mit fixem Fahrplanplatz
  • Dein Kunstprojekt als vorproduziertes Online-Event zum zeitsouveränen Entdecken während der Dauer der PrivacyWeek
  • Dein Beitrag zu einer Podiumsdiskussion live vor Ort (falls möglich)
  • Dein Beitrag zu einer Podiumsdiskussion im Livestream (von Deinem Wohnzimmer/Büro aus)

Natürlich freuen wir uns, auch Deine Ideen zu hören, wie Du Dir Deine Teilnahme an der #PW20 / #PW20online vorstellen kannst und was Du Dir von dieser Veranstaltung wünschst.

Bitte buche noch keine Reise. Wir melden uns mit einem Update an alle Vortragenden, sobald feststeht, ob ein lokales Event stattfinden kann.

Wir freuen uns auf auf Dich und Deine Ideen, das System (und auch diese Veranstaltung) neu zu denken.

Dein PrivacyWeek-Team