Sandra Cegla

Sandra Cegla hat als Kriminalkommissarin bei der Berliner Polizei Ermittlungsverfahren geführt, vordergründig im Rahmen schwerer Gewaltdelikte wie versuchtem Mord & Totschlag. Dabei wurde sie vor allem mit den Phänomenen häusliche Gewalt & Stalking konfrontiert. Da sie insbesondere Betroffenen von Stalking, an denen noch keine schweren Gewalttaten verübt wurden, als Polizistin oft nicht ausreichend helfen konnte, entschied sie sich vor 4 Jahren, ihren Beamtenstatus zu kündigen und die Sicherheitsagentur SOS-Stalking zu gründen. Seither schützt sie mit einem interdisziplinären Expertenteam Betroffene von Stalking; deutschlandweit, in Österreich & der Schweiz.

The speaker's profile picture

Talks

Stalking - die unterschätzte Gefahr

Knapp 2.000 Menschen sind jährlich in Österreich von Stalking betroffen, rund 19.000 sind es in Deutschland, laut Statistik. Das Internet und der technische Fortschritt liefern den Tätern zahlreiche neue Möglichkeiten. Ein Blick über den Tellerrand lohnt sich.

Stalking und Digitale Gewalt

Diskussionsrunde zum Thema Stalking und digitale Gewalt